ERICH HAARMANN 77% EXTRA BITTER

Datenblatt:
Erhältlich in verschiedenen Wein- und Tee-Fachgeschäften
Kakaogehalt: 77,0%
Preis: 2,10€
Packungsgewicht: 100g

Zutaten: Kakaomasse, Zucker, Kakaopulver stark entölt, Emulgator: Sojalecithine, Vanille

Männlich kommt dieses Verpackungsdesign daher. Der Hintergrund erinnert an Logarithmuspapier und wirkt zusammen mit der einfachen Schrift und dem kleinen Logo sehr steril. Als würde die Verpackung nicht schon so schreien “Hier wird es bitter!” steht auf der Rückseite sicherheitshalber noch geschrieben: “Inhalt: 100g Extra-Bitter-Schokolade” und dazu die Behauptung: “Bittere Schokoladen können wir am besten”. Das, zusammen mit der Tatsache, dass die Adresse des Herstellers auf der Vorderseite zu finden ist, macht diese Verpackung zu einer der kühlsten und “coolsten” überhaupt. Zudem merkt man beim Auspacken, dass hier Handarbeit im Spiel war.

Die Schokoladentafel sieht mustergültig aus und riecht appetitlich: Glanz, Farbe und Einteilung sind ansprechend. Doch nun die große Frage: Ist diese Berliner Schokolade auch bitter? Tatsächlich ist sie es in höchstem Maße. Bitter und herb. Dadurch schmeckt sie Schokolade eher nach 85% Kakaoanteil als nach ihren eigentlichen 77%. Aromen spielen natürlich auch eine Rolle: Leichte Röstaromen nach Kaffee und Kakao, allerdings drängen sie sich nicht so sehr nach vorn, die Bitterkeit steht tatsächlich im Vordergrund. Angesichts des niedrigen Preises eine klare Kaufempfehlung an alle Freunde bitterer Schokoladen.

7.3 Punkte - sehr gut


URL:  


© Edelbiter   ~    Impressum   ~   RSS-Feeds